Public Viewing in Bremen gerettet

Public Viewing in Bremen gerettet

Riesenleinwand an der Galopprennbahn

  • Einziges großes Public Viewing in Bremen
  • Sixdays Veranstalter (Bührmann Gruppe) mit langjährigen Sixdays Kooperationspartner (Atlantic Gruppe) und dem Bremer Rennverein 1857 e.V.

Vielen Bremer Fußballfans fällt bei dieser Nachricht sicher ein Stein vom Herzen: Es gibt zur Fußball-WM doch ein großes ein Public Viewing in Bremen. Veranstalter ist die Bührmann Gruppe (Bremer Sixdays, Halle 7) in Kooperation mit der Atlantic Hotel Gruppe. Ausrichtungsort der Fußball-Party ist die Galopprennbahn vom Bremer Rennverein 1857 e.V. in der Bremer Vahr.

„Wir werden auf jeden Fall alle Spiele mit deutscher Beteiligung zeigen!“, sagt Theo Bührmann jr. und plant schon weiter:  „Je nach Resonanz und Wetter können wir uns vorstellen, auch weitere Endrundenspiele zu übertragen.“

Bis zu 6.000 Fans können die Spiele auf einer über 40 Quadratmeter großen LED-Leinwand verfolgen. 400 von ihnen auf überdachten Sitzplätzen.

Im Eintritt von € 5,- ist übrigens auch gleich das erste Getränk (0,3l Alkoholfrei oder Bier) inklusive.

Neben einer guten öffentlichen Anbindung gibt es ausgezeichnete Parkmöglichkeiten und reichlich Fahrradstellplätze.

„Die WM kann kommen. Wir können es kaum erwarten!“, freut sich Bührmann, und führt weiterhin fort: „Obwohl die finale Genehmigung seitens der Behörden noch aus steht, bin ich mir sicher, dass dem einzigen großen Public Viewing in Bremen keine Steine in den Weg gelegt werden.“

Weitere Infos zum Bremer Public Viewing im Internet: www.wm2014-bremen.de

 

Medienkontakt

Timo Bahr

BVE GMBH (Teil der Bührmann Gruppe) – Public Viewing Galopprennbahn

0421 – 2786235

presse@wm2014-bremen.de