Rennen-Falten-Fahren

Rennen-Falten-Fahren

Sixdays-Team beim 2. Bremer Brompton-Rennen dabei

Am 16. August 2015 startet auf Höhe Bischofsnadel Am Wall um 13:00 Uhr die zweite Brompton Championsship (BNC) in Bremen.

Wie schon bei den Jedermann-Rennen der Bremen Challenge der letzten Jahre steigen auch hier als partnerschaftliche Unterstützung wieder ein paar Fahrer aus dem Umfeld der Sixdays Bremen aufs Rad. 

Als kleines aber feines Sixdays-Brompton-Team geht am Sonntag ein Fab-Four-Mixed-Team an den Start, angeführt von Hans Peter Schneider (Geschäftsführer Sixdays Bremen, Christiane Kaiser (Chefin des Sixdays-Club Bremen) und Matthias Höllings (Pressesprecher der Sixdays Bremen) gemeinsam mit seiner Ehefrau Frauke Wegener-Höllings (Brompton–Fan der ersten Stunde). 

Große Chancen auf vordere Plätze räumt sich das Team selbst nicht ein, freut sich aber bereits auf den „very british(en)“ Dresscode für das rund 13 km lange Rennen rund um die Wallanlagen. Für weibliche und männliche Starter gilt Hemd / Bluse, Krawatte, Jacket / Blazer und Shorts. Helm ist Pflicht beim Brompton-Rennen.

Das Brompton ist das Original London-Folding-Bike (ein Faltrad – kein Klapprad). In seiner Heimat findet das außergewöhnliche Rennen mit diesem einzigartigen Faltrad schon seit langem einmal im Jahr statt.

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr mit mehreren hundert Teilnehmern findet die BNC in Bremen zum zweiten Mal statt, zu dem sich bereits Teilnehmer aus 14 verschieden Ländern angemeldet haben.